www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Diverses

Auf Schiene

ÖBB setzen weiteren Schritt für Brenner-Basistunnel

Waggon mit Holz © Heidelbauergrößer Der Aufsichtsrat der ÖBB-Holding und -Infrastruktur hat die Anteilsübernahme von 25% an der Errichtungsgesellschaft Brenner-Basistunnel (BBT) SE vom Land Tirol beschlossen. Der Anteil geht an die ÖBB Infrastruktur, die damit in einer Hand den Hälfte-Anteil Österreichs an der BBT SE vereint. Weiters wurde der Finanzierungsbeschluss für das Milliardenprojekt getroffen, meldet der standard.at. Mit der Zustimmung des Finanzministeriums ist die geforderte Sicherheit für die Projektfinanzierung gegeben. Der 55 km lange Brenner-Basistunnel ist das Kernelement des Korridorabschnitts München – Verona. Die Gesamtkosten werden bis 2025 mit 9,7 Mrd. € beziffert. Die Kosten für den Haupttunnel übernimmt zu 27% die EU. Den Rest teilen sich Österreich und Italien zu je 50%.


Autor: DI Martin Heidelbauer (bearbeitet für Timber-Online)
13.04.2011, 16:41 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen