www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Diverses

Deutschland im "soliden Aufschwung"

1,8% Wachstum in Aussicht

Wirtschaft 3.jpg © pixeliogrößer Mit einem Wirtschaftswachstum um 1,8% rechnet die deutsche Bundesregierung für heuer. 2015 erwarte man +2%. Vermehrte Geldanlagen in Maschinen und Fuhrparks gepaart mit einem 4,3%-Plus der Bauinvestitionen aufgrund weiterhin niedriger Zinsen seien dabei treibende Kraft. Hinzu komme die steigende Kaufkraft. Lediglich die Krimkrise könne dem "soliden Aufschwung" einen leichten Knick verpassen, zitiert die Presse Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel.

Anlass zur Beunruhigung geben hingegen hohe Lohnstückkosten sowie die stärker zunehmenden Importe. Außerdem sei laut "Frühjahrgutachten" zu befürchten, dass dem für 2015 beschlossenen Mindestlohn bereits im ersten Jahr 200.000 Stellen zum Opfer fallen werden, sei es durch Kündigung oder verminderte Stellenausschreibung. Gabriel sei da anderer Meinung, da man die Arbeitsplätze berücksichtigen müsse, die unter den aktuellen Bedingungen bei "fair" zahlenden Unternehmen "vernichtet" würden.


Autor: Dinah Urban (für Timber-Online bearbeitet)
16.04.2014, 09:20 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen