www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Holzbau/Bauware

Holzbau verzeichnete Rückgang

5% weniger Aufträge im IV. Quartal

Bildschirmfoto-2015-01-13-um-17.38.29 © KMU Forschung Austriagrößer Die österreichischen Holzbau-Betriebe verzeichneten vom I. bis zum III. Quartal 2014 5% weniger Aufträge im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Zu diesem Ergebnis kommt die Konjunkturbeobachtung der KMU Forschung Austria. Konkret geben 35% der Betriebe einen Auftragsrückgang um durchschnittlich 23% an. Bei mehr als der Hälfte der Befragten (54%) blieben die Geschäftszahlen laut deren Angaben auf Vorjahresniveau. Lediglich 11% meldeten eine Steigerung.
Beurteilten im IV. Quartal 37% der Holzbaubetreibe die Geschäftslage als „schlecht“ und 54% als „saisonüblich“, gestalten sich die Prognosen für das I. Quartal ähnlich pessimistisch. 38% rechnen mit Rückgängen, 54% erwarten keine Veränderung und lediglich 8% der Betriebe gehen von einer Auftragssteigerung aus.


Autor: Kathrin Lanz (für Timber-Online bearbeitet)
13.01.2015, 17:31 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen