www.timber-online.net

Meldungen // Persönliches

KR. Johann Schaffer – 65 Jahre

Ein prominentes  Mitglied des Steiermärkischen Forstvereines , KR. Johann (Hans) SCHAFFER, das am 10.März 2015 seinen 65. Geburtstag beging, ist eine Persönlichkeit von vielseitigen Interessen und kann auf viele Verdienste für Forst und Holz zurückblicken. Nach den Lehrjahren im väterlichen Sägebetrieb, der Übernahme des Unternehmens im Jahr 1987 und dem danach erfolgten Bau eines Bandsägewerkes 1991 richtete er das Unternehmen voll auf die Nische des Einschnittes von Starkblochen aus  und auf die daraus entstehenden Sägeprodukte. Mit der ihm eigenen Hartnäckigkeit und Gründlichkeit ging er daran, die besonderen Eigenschaften sowohl des Rohstoffes als der daraus erzeugten Spezialsortimente systematisch zu untersuchen und zu verbessern. Er begab sich damit auf einen langen Weg. Er -selbst ein Waldbesitzer – las aus den Schnittflächen des auf der Bandsäge eingeschnittenen Rundholzes die Geschichte des Baumes, die er – im Guten wie im Schlechten- an seine Lieferanten weitergab. Mit ihm an Hand von Querschnitten des eigenen gelieferten Rundholzes über Holzfehler und Faserverlauf zu diskutieren, war immer lehrreich und bereichernd. Die besonderen Eigenschaften der Sägeprodukte aus Starkholz auszuloten, zu verbessern und bekanntzumachen – auch mit Hilfe der Forschung- war sein nächstes zentrales Anliegen. Obwohl in zahlreichen verantwortlichen Positionen in der gesetzlichen Sägervertretung der Steiermark und von Österreich wurde er ein „Brückenbauer“ zwischen Forst und Säge, jemand, der den Forstleuten vermittelte, ihre Waldbestände mit den Augen des Sägers zu sehen, und den Sägern zeigte, wie die Forstleute Wald mit ihren Augen sehen. Sein vielfältiger Einsatz für die „Holzwelt“ als Ganzes hat wesentlich zur Erfolgsgeschichte von Holz in Österreich, Europa und Übersee beigetragen. Ob nun der von ihm angekündigte Rückzug aus dem Wirtschaftsleben nur eine Verlagerung seiner Aktivität auf Jagd und Wald bedeuten wird, werden seine Freunde mit Interesse beobachten. Der Steiermärkische Forstverein gratuliert herzlich zum runden Geburtstag und hofft auf viele interessante Anregungen und Diskussionen.


Autor: FR h.c. FD DI Bertram Blin
31.03.2015, 14:06 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen