www.timber-online.net

Meldungen // Persönliches

Franz Liechtenstein – 80 Jahre

Franz Prinz Liechtenstein, der am 19.Jänner 2015 sein 80. Lebensjahr vollendete, entstammt einer Familie, der in der Geschichte der Steiermark über viele Jahrhunderte nicht kulturell sondern auch wirtschaftlich große Verdienste zukommen. Die ausgedehnten Wälder auf der Koralpe, der sehr diversifizierte Gutsbetrieb im Süden der heutigen Steiermark stellen auch heute an den Eigentümer völlig unterschiedliche und vielseitige Anforderungen. Von seiner Ausbildung her ein Techniker und erst über die Praxis ein angelernter Forstmann musste er sein Studium abbrechen und trat zur Unterstützung seines mit gesundheitlichen Problemen belasteten Vaters im Jahr 1960 in den Betrieb ein. Er schenkte dem Sägebetrieb und einer breit gefächerten Holzverwendung sein Augenmerk und erschloss damit dem väterlichen Betrieb den Inlandsmarkt. Nach der Übernahme des Gesamtbetriebes im Jahr 1987 wurde 1994 der Ausbau des Direktvertriebes  mit Säge- und Hobelwerk und die Gründung von „HOLZTREFF“ unter seiner Führung abgeschlossen. „HOLZTREFF“ wurde eine Anlaufstelle für alle begeisterten Holzverwender. Es gelang ihm auch, den neuen vielseitigen Ansprüche an den Betrieb gerecht zu werden und diese erfolgreich auszubauen. Wie schon sein Vater, Alfred Prinz Liechtenstein, führte er den Betrieb stets in besonderer  Verbundenheit mit seinen Nachbarn und der Bevölkerung der Umgebung bis zur Übergabe an seinen Sohn Alfred im Jahr 2002. Der Steiermärkische Forstverein gratuliert seinem prominenten Mitglied aus ganzem Herzen und freut sich, wenn er bei an den jährlichen Veranstaltungen noch viele Jahre teilnehmen kann.  


Autor: Bertram Blin
31.03.2015, 14:19 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen