www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Diverses

Umsatz im Holzhandel um 2% gesunken

Im 1. Halbjahr Schnittholz um 6% zurückgegangen

Im 1. Halbjahr sank der Umsatz im Holzhandel um 2% gegenüber 2014. Der Handel mit Schnittholz und Ausbauprodukten ging jeweils um 6% zurück. Im gleichen Zeitraum verzeichneten Hobelwaren und Holzwerkstoffe einen Rückgang um 1%. Das Sortiment Gartenholz fiel um 7%. Bei Fußböden und Bauelementen stieg der Umsatz um 2 beziehungsweise 4% im Vergleich zur Vorjahresperiode, berichtet der Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz).

Ein Viertel der am Vergleich teilnehmenden Unternehmen erwarten in den kommenden drei Monaten eine Steigerung des Umsatzes. 60% rechnen mit einem gleichbleibenden Ergebnis.

Im Juni stieg der Umsatz um 10% im Vergleich zu Juni 2014. Schnittholz, Hobelwaren und Holzwerkstoffe verzeichneten Zuwächse im zweistelligen Prozentbereich. Im 2. Halbjahr erwarten die Unternehmen eine positive Entwicklung.


Autor: Lorenz Pfungen (für Timber-Online bearbeitet)
17.08.2015, 11:00 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen