www.timber-online.net

Meldungen // Forstverein
 // Kurzmeldungen
Mountainbike © Red.größer

Absage an grenzenloses Mountainbiken

Aktion www.sicherheitimwaldfueralle.at bis 30. April 2016 verlängert!

Bis dato hat der Österreichische Forstverein mehr als 70.000 Unterschriften gesammelt, die sich gegen eine generelle Öffnung des Waldes für Mountainbiker aussprechen. Die Unterstützungserklärung wurde an Minister Andrä Rupprechter, Bundesministerium für Land und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW), überreicht. „Wir stimmen ausdrücklich einem geregelten Ausbau von Mountainbike-Strecken im Wald zu. Das Ökosystem Wald darf aber nicht zu einer Rennpiste degradiert werden. Wir wollen, dass auch in Zukunft die Bedürfnisse aller Waldbesucher, der Wildtiere und der im Wald arbeitenden Menschen berücksichtigt werden“, erläuterte Johannes Wohlmacher, Präsident des Österreichischen Forstvereins. Da die Resonanz aus der Bevölkerung zu diesem Thema so groß ist, wird die Aktion unter www.sicherheitimwaldfueralle.at bis 30. April 2016 verlängert.


Links

Autor: red.
16.12.2015, 11:00 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen