www.timber-online.net

Meldungen // Persönliches

Wilhelm Gössler – Waldbauer und Naturschützer der ersten Stunde

Am 10. Juni 2016 beging Forstmeister i.R. Wilhelm Gössler seinen 80. Geburtstag.
Der im steirischen Voitsberg geborene Forstwirt, verheiratet und dreifacher Vater, prägte 30 Jahre lang als Forstmeister die steilen Gebirgswälder der Steiermärkischen Landesforste im Gesäuse rund um Gstatterboden, wobei er   neben den technischen Erfordernissen einer Grunderschließung und modernen Forsteinrichtung   insbesondere durch die Zielstärkenutzung waldbaulich-öko-logische Akzente setzte. Dass dem Hobbybotaniker neben seinen beruflichen Aufgaben der Naturschutz besonders am Herzen lag, beweisen seinen vielen ehrenamtlichen Engagements   etwa als Naturschutzreferent der Sektion Admont/ Gesäuse des ÖAV, als Ortseinsatzleiter der Berg- u. Naturwacht oder auch als Wegbereiter des Nationalparks Gesäuse, wo er auch heute noch gelegentlich sein botanisches Wissen einbringt.
Der seit 1996 im Ruhestand befindliche rüstige Ennstaler frönt mit Berufskollegen gerne seinem Winterhobby, dem Tourengehen, wobei mit dem würdigen Älterwerden die bestiegenen Berge zunehmend niedriger werden.
Andreas Holzinger


Autor: Andreas Holzinger
06.07.2016, 10:48 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen