www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Rundholz/Wald

Österreichs Nadelrundholz-Importe stiegen weiter

Fast die Hälfte kommt aus Tschechien

Oesterreich Flagge © Holzkuriergrößer Von Januar bis November des Vorjahres importierte Österreich rund 5,9 Mio. fm Nadelrundholz, um 18% mehr als im Vergleichszeitraum 2015, zeigen Statistik Austria-Daten.
Hauptlieferant blieb Tschechien, dessen Liefermenge um 38% auf 2,5 Mio. fm stieg. Platz zwei belegt weiterhin Deutschland mit 1,4 Mio. fm, ein Rückgang um 10%. Slowenien folgt am dritten Platz und verzeichnete den größten Zuwachs (1,2 Mio. fm; +45%).
Italien (265.000 fm; +31%) überholte die Slowakei (223.000 fm; –1%). Danach folgen die Schweiz, Kroatien und Ungarn, von denen Österreich weniger Nadelrundholz als im Jahr davor erhielt. Den deutlichsten Rückgang verzeichnete man – aufgrund der dortigen Exportsperre – aus der Ukraine.


Autor: Dagmar Holley
07.02.2017, 11:09 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen