www.timber-online.net

Meldungen // Forstverein
 // Veranstaltungen
Waldfest_2017-Bild1.jpg © Maierhofergrößer

Viel Wald - Vielfalt! - Waldfest am Grazer Hauptplatz

Das mittlerweile 9. Waldfest am Grazer Hauptplatz stand heuer unter dem Motto „Viel Wald – Vielfalt!“. 27 Organisationen - so viele wie noch nie - konnten eindrucksvoll darstellen, dass "Unser Wald in guten Händen" ist.

Aktuell wird das Ökosystem Wald als DER Alleskönner schlechthin gerne durch sämtliche Medien gereicht. Er rettet uns vor der drohenden Klimakatastrophe, er erhält Biodiversität und beherbergt die vielfältige Flora und Fauna und immer mehr Wissenschaftler schreiben dem Wald heilende Wirkung zu. Darüber hinaus schützt der Wald vor Burn-out und lässt uns Menschen entspannen. Es zeigt sich, dass die Erfüllung der unterschiedlichen Erwartungen an den Wald nur durch aktive Bewirtschaftung der Waldeigentümer möglich ist. Das 9. Waldfest am 21. Juni 2017 am Grazer Hauptplatz präsentierte nähere Informationen.


Waldfest_2017-Bild5.jpg © Maierhofergrößer

“Ich war den ganzen Tag da, weil es mir so gut gefallen hat – auch weil es so gut gerochen hat“. „Ich habe gar nicht gewusst, dass der Wald für mich so wichtig ist.“ „Schade, dass ihr nur heute da seid – es ist schön, wenn der Grazer Hauptplatz so grün ist“. Dies sind Aussagen von einigen der 3.000 Besucher des „Festes für den Wald“ der Steirischen Forstwirtschaft. Der Grazer Hauptplatz wurde innerhalb von wenigen Stunden in Wald verwandelt. Unter tatkräftiger Unterstützung wesentlicher forstlicher steirischer Institutionen, Firmen und Vereine, unter Federführung des Steiermärkischen Forstvereins, konnten die Besucher über den Wald, seine Leistungen und Aufgaben Näheres erfahren – und dass „unser Wald in guten Händen ist“.


Waldfest_2017-Bild2.jpg © Maierhofergrößer

Waldlehrpfad und Waldquiz lockten die Lernbegierigen, Holzbastelwerkstatt, Brandmalerei und Papierschöpfen zeigten, was mit Holz gemacht werden kann. Das Schneiden mit der Zugsäge motivierte die Sportlichen. Der Harvester, eine Holzerntemaschine, zeigte wie heutzutage Holz geerntet wird. SchülerInnen der Forstschule Bruck/Mur zeigten ihre Schnelligkeit im Ketten-Wechsel und die präzise Schnittführung mit der Motorsäge. Viele Menschen zog die „Motorsägenperformance“ der land- und forstwirtschaftlichen Fachschüler von Altgrottenhof an, die mit ihrem Werkzeug Kunstwerke aus den Baumstämmen zauberte. Und natürlich die 27 Informationsstände, die Einblicke in die Vielfalt des Waldes gaben.


Waldfest_2017-Bild4.jpg © Maierhofergrößer

Im Vorfeld wurde ein Creativwettbewerb „Wunderland am Waldesrand“ für steirische Volksschulen ausgeschrieben. 439 Schülerinnen und Schüler aus 32 Klassen, von 19 Schulen in 8 Bezirken, haben sich beteiligt und ihre Gedanken zum Waldrand zu Papier gebracht. Prämiert wurden die Volksschulen aus Dietersdorf am Gnasbach, Sinabelkirchen, Ratschendorf, Praxisvolksschule Graz, Viktor Kaplan Graz und Donnersbach. Für ihre aufwändige Collage erhielt die Kinder der Volksschule Arnfels einen Sonderpreis.


Waldfest_2017-Bild6.jpg © Maierhofergrößer

Charmant moderiert von der ORF-Sprecherin Sigrid Maurer, musikalisch umrahmt von den Kreischberg Musikanten, dem Schneiderwirttrio aus Voitsberg und dem A-capella Ensemle VocaliX aus Weiz, nicht zuletzt unterstützt von einem gut gesinnten Wettergott konnte der Dialog für die Ausgewogenheit der verschiedenen Interessen am Wald gelingen. Medial wurde über das Waldfest im ORF Steiermark heute, Antenne Steiermark, in den Zeitschriften Grazer, BIG, Woche Graz; Landwirtschaftliche Mitteilungen, Neues Land, Landarbeiterkammerzeitung und weiteren Medien berichtet. Ein 3 minütiger Film wurde gedreht, der unter www.waldwoche.at im Internet zum Nachsehen ist. Natürlich ist das Waldfest auch auf facebook –steirisches waldfest – vertreten. Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig. Allen Beteiligten gebührt ein herzliches Dankeschön dafür.


Weitere Informationen und Bilder zum Waldfest finden Sie hier:


Links

Autor: Maierhofer
12.07.2017, 15:07 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen