www.timber-online.net

Meldungen // Persönliches

ROFR Dipl. Ing. Heinz SCHÖGGL - 90 Jahre

Heinz Schöggl wurde am 16. 2. 1928 in Judenburg geboren, wo er die Volks- und Mittelschule besuchte. 1944 bis zum Kriegsende 1945 musste er bei der FLAK seinen Militärdienst leisten. Anschließend konnte er in acht Semestern sein Forstwirtschafts-Studium an der Hochschule für Bodenkultur absolvieren. Seine Forstlaufbahn führte über die Wildbachverbauung, Waldstandsaufnahme in Oberösterreich u. Steiermark im Juli 1955 in den Forstdienst des Landes Steiermark über die BFI Leoben nach Murau, wo er 1958 die Leitung der BFI Murau übernahm. Bis zu seiner Pensionierung im Juni 1988 führte ROFR Heinz Schöggl seine BFI mit großem Einsatz und Weitblick zum Wohle der Waldbesitzer, wobei ihm die Walderschließung und die intensive Bewirtschaftung der Wälder immer ein großes Anliegen waren. Viele Jahre war er auch mit der wirtschaftlichen Führung des 500 ha großen Waldbesitzes der Stadt Murau und der 480 ha umfassenden Wälder der Stiftung Teuffenbach – Armenstiftung Sauerbrunn in Thalheim betraut. Sein vielseitiges Wissen brachte er auch im Gemeinderat der Stadt Murau, in der Jägerschaft im Bezirksjagdausschuß und als Referent für Auer- und Birkwild in die Landesjägerschaft ein, wobei ihm eine sachliche Abstimmung der forstlichen und jagdlichen Belange immer ein Anliegen war. Sein Einsatz für die Gesellschaft, die Forstwirtschaft als auch Wild und Jagd wurde durch mehrere Auszeichnungen vom Land Steiermark als auch der Steir. Landesjägerschaft gewürdigt. Der Steierm. Forstverein gratuliert Herrn ROFR Dipl. Ing. Heinz Schöggl dankbar zu seinem 90. Geburtstag und wünscht ihm noch viele schöne Jahre im Kreise seiner Familie, seiner Freunde und Bekannten.


Autor: Josef Kalhs
27.03.2018, 10:02 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen