www.timber-online.net

Meldungen // Persönliches

Fvw. Ing. Johannes Loschek - 70 Jahre

Herr Forstverwalter i.R. Ing. Johannes Loschek, Betriebstechniker und Seilkranexperte beim Forstbetrieb Mayr-Melnhof, feierte am 3.2.2018 seinen 70. Geburtstag, wozu wir ihm alle sehr herzlich gratulieren. Herr Loschek ist am 01.09.1970 als Forstadjunkt in den Mayr-Melnhof'schen Forstbetrieb in Frohnleiten eingetreten und wurde dem betriebstechnischen Referat zugeteilt. 1982 übernahm Fö. Loschek die Agenden Arbeitstechnik und Arbeitsschutz und im Jahre 1984 die Leitung der Betriebstechnik. 1987 fand seine Ernennung zum Oberförster statt und im Jahre 2000 wurde er zum Forstverwalter ernannt. Die Schwerpunkte seines Berufslebens lagen im Bereich der Betriebstechnik und vor allem der Seilkrantechnik. Lange Jahre als Einsatzleiter tätig, wurde hier der Grundstein für sein Spezialistentum in der gesamten Holzerntekette gelegt, zunächst als Refa-Fachmann, dann als Arbeitslehrer innerbetrieblich und auch außerbetrieblich an den forstlichen Ausbildungsstätten, bis hin zur Leitung der Arbeitsgruppe "Holzernte und Holzanlieferung“ bei FPP und FHP. Unter seiner Leitung entstanden auch die über die Grenzen Österreichs hinaus bekannten Broschüren aus der von Prof. Frauenholz begonnen Schriftenreihe „Holzernte in der Durchforstung“, heute Standardwerke für die Praxis, die in verschiedene Sprachen übersetzt wurden. In der MM Forsttechnik war Fv. Loschek ein nicht wegzudenkendes Standbein in der praktischen Beratung bzw. Schulung der MM-Kunden bei bringungstechnischen Problemen, wobei durch seine hohe Fachkenntnis ständig neue Kunden gewonnen werden konnten. Obwohl Herr Forstverwalter Ing. Johannes Loschek am 31.12.2012 pensioniert wurde, steht er der MM Forsttechnik auch weiterhin als Berater zur Verfügung. Vor allem aufgrund seiner wertvollen Kontakte in und mit Japan finden nach wie vor intensiven Reisetätigkeiten im asiatischen Raum statt. Gesundheit durch Sport lautet sein privates Credo. Ob Luftgewehrschießen und Langlaufen im Winter oder Laufen im Sommer, immer befindet er sich im Trainings- oder Wettkampfmodus. Wir vom Forstverein wünschen ihm alles Gute für die Zukunft, vor allem weiterhin beste Gesundheit und viel Freude bei allen Aktivitäten!      


Autor: Norbert Weber
27.03.2018, 10:05 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen