www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Rundholz/Wald

Enormer Anstieg der Rundholzeinfuhren

Im 1. Halbjahr importierte Österreich um 34% mehr Nadelsägerundholz als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Anstieg dürfte auf das hohe Schadholzaufkommen in den Nachbarländern sowie auf die erschwerte Holzernte im Inland zum Jahresbeginn zurückzuführen sein.

RailCargo © RCG / L.Beckgrößer Auf 3,59 Mio. fm stiegen Österreichs Importe von Nadelsägerundholz im 1. Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Laut Statistik Austria ist dies eine Zunahme um 34%. Fast die Hälfte der Gesamtmenge stammte vom nördlichen Nachbarn, Tschechien: Dort kaufte Österreich mit 1,73 Mio. fm um 33% mehr Nadelsägerundholz. Der Anstieg der Einfuhren aus Deutschland betrug mit 987.000 fm +70%. Aus Slowien kamen um 20% mehr Nadelsägerundholz (609.000 fm). Mit 99.000 fm verdoppelte Österreich die Einkäufe in der Schweiz.

Weniger Nadelsägerundholz kamen im 1. Halbjahr etwa aus der Slowakei (70.000 fm; –17%) und aus Italien (78.000 fm; –33%).


Autor: Martina Nöstler
13.09.2018, 09:24 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen