www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Rundholz/Wald

Preisschere klafft noch weiter auseinander

Während der Schnittholzpreis-Index im Juli wieder etwas anzog, gab jeder von Rundholz weiter nach, geht aus den Zahlen vom Fachverband der Holzindustrie Österreich hervor.

TC_Streit © TC Maschinenbaugrößer Im Juli pendelte sich der Rundholzpreis-Index bei einem Wert von 114,96 % ein. Im Vergleich zum Vormonat fiel dieser damit um 5,51 Punkte. Gegenüber Juli 2017 ist der Rückgang noch höher: Vor einem Jahr lag der Zeigerwert mit 129,27 % um 14,31 Punkte höher. Ein ähnliches Niveau erreichter der Rundholzpreis-Index zuletzt im April 2010 mit 114,6 %.

Im Gegensatz dazu zog der Schnittholzpreis-Index im Vergleich zum Vormonat etwas an: +0,42 Punkte auf 131,59 %. Im Juli 2017 meldete der Fachverband einen Schnittholzpreis-Index von 128,51 %. Vor zwei Monaten erreichte der Wert mit 132,8 % das vorläufige Allzeithoch seit Beginn der Aufzeichnungen 2001.


Autor: Martina Nöstler
13.09.2018, 09:28 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen