www.timber-online.net

Termine
Georgien © red.größer

Forstliche Studienreise nach Georgien

18.06.2019 - 04.07.2019
Georgien - Land der Vielfalt zwischen Steppe, Hochgebirge und Regenwald

Anmeldung bis 30.11.2018

Georgien - dort wo der Wein und das Goldene Vlies herkommen, dort wo seit dem 4. Jahrhundert das Christentum gelebte Religion und Kultur ist, gibt es auch eine Vielzahl an unterschiedlichen faszinierenden und uns kaum bekannten Naturlebensräumen: Im Osten dominiert die zentralasiatische Steppe mit nahezu endlosen Weiten, im Norden steigt der Große Kaukasus mit Urwäldern und blütenreichen Bergwiesen auf über 5.000 m hoch und im Westen an der Schwarzmeerküste befinden sich subtropische kolchische Regenwälder.


Georgien, ein Land am Rande Europas, beherbergt an die 6.500 Pflanzenarten, wovon etwa 1.700 ausschließlich in Georgien beheimatet sind. In vielen Regionen wird Wein und Obst angebaut. Endlose Weizenfelder und riesige Weidegebiete prägen neben den Wäldern die Landschaften.


Vorläufige Reiseroute: 17 Tage

Kutaisi-Sataplia-Gori-Uplistsikhe-Tbilisi-Lagodekhi-Jouta-Kasbek-
Borjomi-Batumi-Mtirala
Möglichkeit der Verlängerung um 6 Tage zum Wandern zur Zeit der Vollblüte der Gebirgswiesen im Kaukasus nach Swanetien: Mestia-Ardishi-Iprali-Ushguli-Kutasi
Leistungen: Infoabend, Flug, Unterkunft, Mahlzeiten, Transport in Georgien, Reiseleitung

Kosten :              
Forstliche Studienreise: € 3750,-(EZ + € 510,-)
Verlängerung: € 770,- (EZ-Zuschlag auf Anfrage)
Infoabend: 11.1. 2019, 18:00 Uhr;
Afro-Asiatische Institut, Leechgasse 22-24, A-8010 Graz


Downloads

Programm

Autor: Maierhofer
05.11.2018, 16:42 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen