www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Rundholz/Wald

Rund- und Schnittholzpreis-Index haben leicht nachgegeben

Die Preisindizes für Rund- und Schnittholz klaffen in Österreich nach wie vor weit auseinander. Laut Erhebung des Fachverbandes der Holzindustrie sind aber beide Zeigerwerte im September gefallen.

Der Rundholzpreis-Index pendelte sich im September bei 109,85 % ein (Januar 2001 = 100 %). Im Vergleich zum Vormonat gab er damit um 1,27 Prozentpunkte nach. Vor einem Jahr lag dieser bei 122,95 %. Zuletzt befand er sich im Januar 2010 unter der 110 %-Marke (109,16%). Den bisher höchsten Wert erreichte er im Februar 2014 mit 143,6 %.

Der Schnittholzpreis-Index gab im September ebenfalls etwas nach. Der Fachverband meldet einen Wert von 132,24 %, was einem Rückgang von 2,02 Prozentpunkten gegenüber dem Vormonat bedeutet. Im August erreichte dieser den bisher höchsten Wert (134,3 %). Im September 2017 lag der Schnittholzpreis-Index bei 128,27 %.


Autor: Martina Nöstler
28.11.2018, 07:56 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen