www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Rundholz/Wald

80 bis 84 €/fm in der Steiermark

Die Sägeholzpreise in der Steiermark waren im Dezember 2019 weiter steigend. Industrie und Brennholzpreise blieben unverändert.

Steiermark Wappen © Archivgrößer In der Oststeiermark und stiegen im Dezember 2019 die Preise für Fi/Ta-Sägerundholz im unteren Preissegment um 1 €/fm und im Mittleren Mur- und Mürztal um 2 €/fm. Ebenfalls um 2 €7fm, aber im oberen Preissegment legten die Preise im Ennstal und Salzkammergut zu. In der Weststeiermark blieben die Preise im Dezember unverändert (80 bis 83 €/fm).

Die Hoblerbloche-Preise erhöhten sich um 1 €/fm auf 61 bis 70 €/fm und die Preise für Braunbloche stiegen im oberen Preissegment um 2 €/fm.

Die Preise für Kiefer, B, stiegen laut steirischer Landwirtschaftskammer von 46 bis 50 €/fm auf 48 bis 54 €/fm. Bei der Lärche, B, legten die Preise (107 bis 125 €/fm) im unteren Preissegment um 2 €/fm zu, gingen aber im oberen Preissegment um 3 €/fm zurück.

Im Bereich des Industrie- und Brennholz kam es zu fast keinen Veränderungen. 42 bis 45 €/fm für Schleif-, 28 bis 32 €/fm für Faserholz und 56 bis 64 €/fm für hartes Brennholz.


Autor: Philipp Matzku
17.01.2020, 07:49 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen