www.timber-online.net

Meldungen // Persönliches

Ök.-Rat Josef Schiester - 65 Jahre

Es gibt nur wenige Menschen, die mit solcher Schaffenskraft, Innovationsgabe und solchem Gemeinschaftssinn beseelt sind, wie LKR Ök.-Rat Josef Schiester. Er feierte am 20. März 2020 seinen 65. Geburtstag.
Ök.-Rat Schiester hat gemeinsam mit seiner Gattin Hilde im Jahr 1981 den elterlichen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb in Riegersbach im Bezirk Hartberg übernommen und durch viel Fleiß und Engagement zu einem Musterbetrieb ausgebaut. Neben der Rinderhaltung und der Milchproduktion gilt sein ganz besonderes Interesse der Forstwirtschaft. So hat er die Waldwirtschaftsgemeinschaft Mönichwald gegründet und schließlich zum Waldverband Hartberg/Fürstenfeld mit 2.600 Mitgliedern und einem Vermarktungsanteil von 112.000 Festmeter Rundholz weiterentwickelt. Als Vorstandsmitglied des Waldverbandes Steiermark hat er ganz wesentlich zur Gründung der Waldverband Steiermark GmbH im Jahr 2005 beigetragen, wo er auch viele Jahre im Aufsichtsrat tätig war. Als Landeskammerrat in der Landwirtschaftskammer Steiermark und Obmannstellvertreter des Forstausschusses, setzte er sich mit großem Engagement für die Interessen der Land-, Forst- und Holzwirtschaft ein. Beispielgebend ist seine Initiative zum Projekt „Tanno“, bei dem ihm die waldbauliche Bedeutung der Baumart Tanne und die Umsetzung innovativer Verarbeitungs- und Vermarktungsschienen ein besonderes Anliegen sind. Die Krönung seiner stets umweltbewussten aktiven Schaffenskraft ist die Realisierung eines eigenen Wasserkraftwerkes. Wir dürfen dem Vordenker und Visionär Josef Schiester an dieser Stelle herzlich gratulieren.


Autor: DI Stefan Zwettler
23.03.2020, 14:59 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen