www.timber-online.net

Meldungen // Persönliches

Dipl.-Ing. Harald Ofner ein 60er

Am 19. Jänner 2020 feierte Dipl.-Ing. Harald Ofner, Forstreferent in den Bezirkskammern Hartberg und Fürstenfeld seinen 60. Geburtstag, zu dem wir ihm herzlich gratulieren. Ofner begann seine Berufslaufbahn nach dem Forstwirtschaftsstudium 1987 in der Landeskammer für Land- und Forstwirtschaft Steiermark, im Waldbaureferat. Bereits im Jahr 1989 übernahm er das forstliche Management für den Bezirk Hartberg und nach einigen Jahren zusätzlich für den Bezirk Fürstenfeld. Harald Ofner ist ein forstliches Universaltalent. Mit viel Weitsicht, Fachkompetenz und Feinfühligkeit ist es ihm gelungen den Waldverband Hartberg/Fürstenfeld gemeinsam mit seinen Funktionären zu einem der erfolgreichsten regionalen Waldverbände Österreichs aufzubauen. So war es möglich den Mitgliederstand von ursprünglich 570 auf heute 2878 Waldbauern anzuheben und mehr als 100.000 Festmeter Rundholz gemeinschaftlich zu vermarkten. Ein großes Anliegen ist ihm der nachhaltige Umgang mit der Ressource Wald. So wurde etwa das Bonus-Malussystem zur Qualitätsbewertung von Harvesternutzungen von ihm entwickelt. Auch das revierbezogene Wildeinflussmonitoring als Indikator und Grundlage zur Festlegung von Abschussplänen trägt im Wesentlichen seine Handschrift. Seine umfangreichen Fachkenntnisse, seine pädagogischen Fähigkeiten und sein großes waldbauliches Geschick setzt er in der forstlichen Beratung der Grundbesitzer und in der von ihm begründeten Initiative “Klassenzimmer Wald“ erfolgreich um. Harald Ofner trägt mit seinem großen Fachwissen und seiner herzlichen Art ganz wesentlich dazu bei, die große Bedeutung der aktiven Waldbewirtschaftung in der Region Hartberg-Fürstenfeld und darüber hinaus exzellent zu positionieren.  


Autor: DI Stefan Zwettler
23.03.2020, 15:03 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen