www.timber-online.net

Meldungen // Timber Online
 // Rundholz/Wald

Minus 10 €/fm im April

Die steirischen Rundholzpreise gaben im April gegenüber dem Vomonat um bis zu 10 €/fm nach und notierten zwischen 73 und 78 €/fm.

Die steirischen Fi/Ta-Rundholzpreise setzten ihre Talfahrt im April weiter fort. In der Obersteiermark fiel der Preis von 80 bis 84 €/fm auf 75 bis 78 €/fm, in der Weststeiermark von 82 bis 84 €/fm auf 75 bis 78 €/fm. Im mittleren Mur- und Mürztal bezahlte man nur noch 73 bis 78 €/fm und im oberen Murtal 74 bis 76 €/fm. Kräftig nach unten rutschten die Rundholzpreise auch im Ennstal und Salzkammergut: von 82 bis 85 €/fm auf 73 bis 75 €/fm, informiert die Landwirtschaftskammer Steiermark.

Der Verkaufspreis für Kiefer (B, 2a+) blieb im April mit 50 bis 58 €/fm unverändert, während sich das Preisband für Lärche (B, 2a+) auf 105 bis 124 €/fm verengte.

Die Preise für Fichtenschleif- (38 bis 42 €/fm) und Faserholz (27 bis 32 €/fm) gaben im April ebenfalls nach, jene für Brennholz und Hackgut bleiben indes konstant.


Autor: Günther Jauk
14.05.2020, 09:17 MEZ

Artikel druckenArtikel mailen